LUKAS NELSON & PROMISE OF THE REAL - A FEW STARS APART

Release Date: 
11.06.2021
Label/Vertrieb: 
Fantasy Records-Concord/Universal Music

Photo credits: Alysse Gafkjen 

 

Lukas Nelson & Promise of the Real
veröffentlichen am 11. Juni "A Few Stars Apart" (Label: Fantasy Records/Concord) 

Produziert von Dave Cobb  (Chris Stapleton, Jason Isbell, Brandi Carlile)
im RCA Studio A in Nashville 


"A Few Stars Apart", das neue Album von Lukas Nelson & Promise of the Real,
handelt von dem Finden der menschlichen und emotionalen Bindung zwischen enger Familie und Freunden und dem eigenen Herzen. Diese 11 Songs offenbaren, was es bedeutet, wieder nach Hause zu kommen und Gemeinschaft zu finden - und dabei sich selbst.


Die erste Single “Perennial Bloom (Back To You)” ab sofort

 

Nachdem er den Beginn der Pandemie mit seinen Eltern und seinem Bruder überstanden hatte, war der Grammy-Preisträger Nelson 2020 zum ersten Mal in seinem Leben gezwungen, eine Pause einzulegen. Mehr als ein Jahrzehnt lang waren er und seine gefeierte Band unermüdlich auf Tournee, spielten unzählige Shows und Festivals auf der ganzen Welt und waren gelegentlich die Backing-Band von Neil Young. Für die längste Zeit seines Lebens war Nelson gezwungen, Kraft und Inspiration in den einfachen Freuden des Lebens zu finden. 

 

"Ich stamme aus der ultimativen Road-Family, könnte man sagen - ich war mein ganzes Leben lang auf Achse. Ich war noch nie länger als drei Monate irgendwo, und plötzlich sind wir hier, wir vier zusammen. Und Gott sei Dank waren wir zusammen. Ich kann mich nicht daran erinnern, wann wir das letzte Mal so viel Zeit als Familie zusammen hatten.  Und ich muss sagen, so schrecklich die Pandemie in vielerlei Hinsicht auch war, für meinen inneren Frieden konnte ich aus dieser Zeit viel Gutes mitnehmen. Ich war in der Lage, innezuhalten und zu reflektieren." 

 

Das Album wurde über drei Wochen im RCA Studio A in Nashville mit dem Produzenten Dave Cobb auf 8-Spur aufgenommen, was den Songs eine analoge Wärme verleiht, die die Ursprünglichkeit von Nelsons Songwriting widerspiegelt. Wenn man sich "A Few Stars Apart" anhört, ist es klar, dass er die Lyrik seiner texanischen Helden aufgesogen hat. Dennoch gibt es eine Leichtigkeit in diesen Aufnahmen, die vielleicht auf seine eigenen prägenden Erfahrungen in Maui zurückzuführen ist, wo er einen Großteil seiner Kindheit verbrachte und jetzt hauptsächlich zu Hause ist.

"Es hat wirklich lange gedauert, bis ich in die Heimat meines Herzens zurückgekehrt bin. Im physischen Sinne sind das Texas und Hawaii. Aber auch im spirituellen Sinne - ich denke, ich habe endlich beschlossen, nicht vor dem wegzulaufen, was ich bin und was ich sein soll", sagt Nelson. "In erster Linie ist das ein Songwriter. Das ist es, was diese Platte für mich bedeutet. Es gibt eine Geschichte, die durch die ganze Platte erzählt wird. Eine Geschichte über Beziehungen und das Heimkommen."

 

https://lukasnelson.com/

Downloads


2625x2625 pixel
1.77 MB

3956x4014 pixel
2.78 MB

4262x4109 pixel
2.79 MB

3519x3553 pixel
2.97 MB

3445x3696 pixel
2.07 MB

3769x4540 pixel
2.18 MB