THE WOOD BROTHERS - ONE DROP OF TRUTH

Release Date: 
08.06.2018
Label/Vertrieb: 
Thirty Tigers / Alive

"It's the freest album we've done, the most independent album we've done, and was the most fun we've ever had making a record," sagt Oliver Wood. "And most importantly, this is the most purely Wood Brothers album we've ever made."

Tatsächlich machen The Wood Brothers mit ihrer sechsten Veröffentlichung einen Köpfer in einen tiefen Brunnen voller Sounds, Stile und Einflüsse. Während die Vorgänger oft einer klaren Linie und einem Konzept gefolgt sind, behandelt hier das Trio aus den Brüdern Oliver und Chriss Wood zusammen mit Jano Rix jeden Song als wäre es sein eigener kleiner Kurzfilm. Der klagende, country-folk des Opening Tracks "River Takes The Town" lässt trotzdem Platz für die Americana Soul Nummer "Happines Jones". Die Ballade "Strange As It Seems" schwebt im straken Kontrast zu "Sky High" - einer Samstag Nacht Hymne, aufgebaut auf slide guitar funk. „Seasick Emotions“ steckt voller Turbulenzen, während „Sparkling Wine“ schwungvoll und sorgenfrei klingt. Unterm Strich ist das Ergebnis das bisher dynamischste Album von The Wood Brothers.

Passend betitelt ist „One Drop of Truth“ die Essenz von drei Musikern die sich selbst treu und ehrlich bleiben. In chaotischen Zeiten, in denen Ehrlichkeit ein rares Gut geworden ist behalten The Wood Brothers den glauben an sich selbst und ihre Zuhörer indem sie eine Kollektion an Songs aufgenommen haben die pur und aufrichtig sind. Wie sie auf dem Titeltrack des Albums besingen: „Rather die hungry / than feasting on lies / Give me one drop of truth / I cannot deny.“

Downloads


3000x3000 pixel
3.18 MB

6073x4049 pixel
11.19 MB

4096x6144 pixel
10.44 MB

5962x6041 pixel
12.43 MB

1179x1200 pixel
1012.71 KB