WE SELL THE DEAD - BLACK SLEEP

Release Date: 
21.02.2020
Label/Vertrieb: 
earMUSIC / EDEL

Foto Credit: Vincent Laine

 

Man fragt sich vielleicht wofür eigentlich der Bandname: We Sell The Dead steht. Verkaufen sie tatsächlich die Toten? Die Antwort ist natürlich nein. Sie verkaufen viel eher eine Idee oder das Konzept des Todes. Es geht darum, dass der Tod unumgänglich ist und daher ein wesentlicher Bestandteil vom Leben. Diesen Gedanken haben die Band in Form eines energiegeladenen Mixes aus dunklem Heavy-Metal gepaart mit eingängigen Melodien in ihrem neuen Album verinnerlicht. Ihr Debüt-folgendes Album „Black Sleep“ erscheint am 21. Februar, 2020 via earMUSIC.

We Sell The Dead erklären: „Der Begriff ‚Black Sleep‘ ist eine Metapher für den Tod. ‚Ewiger Schlaf‘ ist ein geläufigerer Begriff, aber wir wollten eher etwas, das finster und beruhigend zugleich ist. Denn das Leben, so kurz es auch sei, ist schön. Mit einem Mal  Blinzeln kann das alles vorbei sein. Vor allem ist nicht der Tod nicht, sondern Gleichgültigkeit und ein Leben ohne Sinn unser Feind. Am Ende sterben wir alle. Deswegen geht es im Leben nicht darum, herumzusitzen und darauf zu warten, dass etwas passiert. Im Leben geht es darum, das Beste aus dem zu machen was man hat.“ 

Die Band wurde 2016 von Niclas Engelin (In Flames/Engel) und Jonas Slättung (Drömriket) gegründet. Ihr langjähriger Freund Apollo Papathanasio – Frontman der Band Firewind und Spiritual Beggars – ist der Band kurz danach beigetreten und ist der Mann für die Vocals. Oscar Nilsson (Engel) ersetzte den Drummer Gas Lipstick – ehemaliges HIM Mitglied – aus geographischen Gründen. Zudem ist Petter Olsson der Band als voll-zeitiges Mitglied beigetreten und übernimmt die Rolle als Keyboarder.

„Black Sleep“ wird am 21. Februar 2020 via earMUSIC als CD, LP und digital veröffentlicht. 

Downloads


3713x3713 pixel
1.61 MB

3381x4308 pixel
2.38 MB

4000x6000 pixel
4.31 MB

2648x4096 pixel
1.97 MB

2727x4096 pixel
1.08 MB