TEXAS HIPPIE COALITION - HIGH IN THE SADDLE

Release Date: 
31.05.2019
Label/Vertrieb: 
eOne / SPV

FOTOCREDIT: Colt Coal

 

High In The Saddle ist die zweite Zusammenarbeit der Band mit Produzent Bob Marlette (Black Stone Cherry, Rob Zombie) und der Nachfolger zu ihrem #2 Billboard Heatseekers Album, Dark Side of Black. 
 
Schon der Introsong "Moonshine" definiert alles, wofür THC steht: Ein wahres THC-Manifest, wenn es jemals eines gab: sumpfige Grooves, Crüe-artige Partys und eine Saga im Stil von Man in Black.
 
Hinterhofgrills, Barschlägereien, und große Rockfestivals sind gleichermaßen geeignete Umgebungen für den Red Dirt Metal von THC, einer Band mit so einem eigenständigen Sound, dass sie dafür diesen Genrenamen aus der Taufe hoben. 
 
BIG DAD RITCH ist der Kapitän dieses Schiffs aus Bikern, Outlaws, Troubadouren und Krawallbrüdern, das alle Leute die zu einer THC Show kommen mit seinem geselligen und südlichem Charme willkommen heißt. Über ein halbes Dutzend Alben, unzählige Club-Gigs und einer Performance die anderen Bands die Show stielt haben THC sich einen Namen gemacht, der für große Riffs, große Hooks und wilde Parties steht. 
 
Ritch beschreibt die Entwicklung der Band mit alten Western Analogien: “In the beginning, you’re an outlaw looking for direction. You gotta get the best guys for the job behind you." erklärt er. “Now we know how to rob banks, how to rob stagecoaches, and how to rob trains.”
 
“I’m just out to have fun, man,” fährt Ritch mit bekannter Bescheidenheit fort “I never look at this as something I have to do. It’s something I /get/ to do. I just thank the Lord above that He has given me this talent that has allowed me to garner these wonderful things in life.” 
 
Um es mit den Worten des Online Magazines Blabbermouth zu sagen: “How many more reasons do you need to try a little THC? Everybody’s doing it.” 

THC ist: Big Dad Ritch // Schnurpool // Timmy Braun // Nevada Romo // Larado Romo

Downloads


3000x3000 pixel
2.12 MB

7360x4912 pixel
4.73 MB