SKEPTICISM - ORDEAL

Release Date: 
18.09.2015
Label/Vertrieb: 
SVART / CARGO

Am 18.September wird das neue Album  „Ordeal“ von Skepticism via SVART Records veröffentlicht! Ein legendärer Name der im Falle von Skepticism für die in weiten Kreisen gepriesenen Mitbegründer des Funeral Doom steht. Mit ihrem ersten Album via SVART und dem fünften insgesamt, stellt „Ordeal“ den ersten full-length output seit dem 200 erschienen „Alloy“.


Anstatt dem üblichen Aufnahmeprozess im Studio zu folgen hat die Band beschlossen das Album LIVE vor Publikum am 24 Januar im Klubi in Turku aufzunehmen. Dieses Ereignis wurde auch auf Film gebannt. Als eine einzigartige Erfahrung für eine einzigartige Band stellt „Ordeal“ eine ehrliche Zusammenfassung dar, was Skepticism in 2015 ausmacht!

„Das Album live aufzunehmen war eine positive Erfahrung. Ich fing an zu glauben, dass Skepticism live am besten ist. Die „Ordeal“-Session hat es mir bewiesen.“ sagt Keyboarder Eero Pöyry. „Einen ganzen Tag zu haben und sich auf diese eine perfekte Performance zu konzentrieren hat eine positive Form des Drucks eingebracht – und ein bisschen Tortur natürlich auch.“ ergänzt Schlagzeuger Lasse Pelkonen. „Live aufzunehmen lässt das Album etwas roh und dreckig klingen was für uns in jedem Falle passend ist.“ Eero führt weiter aus „Nur die Dinge benutzen zu können die deine Hände und Füße gleichzeitig machen können zwang mich dazu nur das wirklich Essentielle zu spielen.“ 

 

Das Album wird als CD/DVD und auch als LP/DVD erhältlich sein und die komplette „Ordeal“ Performance enthalten. „Es ist hart sich einen noch glaubwürdigeren Weg, ein Album aufzunehmen, vorzustellen.“ Argumentiert Lasse. „Das Leben ist eine Tortur, das Album enthält Tortur und das Album zu machen war eine Tortur.“ Erklärt Gitarrist Jani Kekarainen. „Für mich ist die Musik von Skepticism in ihrer Essenz dynamisch und atmospherisch. Diese Qualitäten in der Musik präsentiert man am besten live. So gesehen hat die Liveaufnahme des Albums das authentischste Ergebnis geschaffen“ fügt Lasse hinzu. „Ich bin persönlich sehr glücklich mit den neuen Songs. Sie enthalten viele atmosphärische Veränderungen und Schichten aber klingen immer noch wie Skepticism.“


„Es ist schwierig nicht zu sein und schwierig zu sein,“ fast Sänger Matti zusammen. „ „Ordeal“ ist was Musik ist – aufrichtig ohne weitere Erklärungen.“

Downloads


2400x2400 pixel
2.37 MB

3872x2592 pixel
4.06 MB

3872x2592 pixel
4.17 MB