SINSAENUM - REPULSION FOR HUMANITY

Release Date: 
10.08.2018
Label/Vertrieb: 
earMusic / Edel

WEITERE PRESSEFOTOS UND EINZELBILDER FINDET IHR HIER:

https://www.dropbox.com/sh/cngy46608vl13cz/AABfWh7jDnG3Q3TZQbJPjJepa?dl=0

 

Es. Ist. Da!

„Repulsion For Humanity”, das zweite Album von niemand geringerem als Sinsaenum erscheint am 10. August 2018 bei earMUSIC.

 

Wie der Titel schon andeutet, ist das Album nichts für schwache Nerven. Es ist absolut keine Musik, die du im Radio oder deine Mutter beim Abendessen mitsummen hören wirst. Ganz im Gegenteil:


„Es ist brutal, es ist radikal und es ist wütend - wütender", wie Gründungsmitglied Frédéric Leclercq es ausdrückt. „Das neue Album ist eine Fortsetzung von 'Ashes'. In Sachen Sound und Style haben wir dem Mix mehr Raum gegeben. Dieses Album besteht zu 100% aus uns - nicht darauf ausgerichtet, den Massen zu gefallen, nicht den vermeintlichen Formeln zu folgen und absolut nicht in die heutigen Radio-Kriterien passend. Vom Artwork (von Travis Smith) über die Texte bis hin zur Musik selbst gibt es keine Unze kommerziellen Kompromisses." 

 

„Repulsion For Humanity" wurde während des langen, dunklen Winters 2018 aufgenommen, während dessen sich die Band ein Haus teilte. Mit der Hilfe von Francis Caste beim Mixen, schärften Sinsaenum ihre eigene klangliche Identität, weit weg vom typischen Death- oder modernen Metal-Sound.

 

Joey Jordison: „In gewisser Weise fühlt sich 'Repulsion...' fast so an, als wäre dies unser erstes Album, weil ich endlich die Gelegenheit hatte, meine Schlagzeugspuren mit der anwesenden Band in Frankreich aufzunehmen. Die anderen halfen mir mit ihren Ideen, weshalb wir in der Lage waren, die ersten Tracks als Band zusammen zu erschaffen. Dieses Album ist tödlich, unser Songwriting hat sich enorm weiterentwickelt. "

 

„Das ist mit Abstand das härteste, brutalste und erstaunlichste Album, an dem ich je mitgewirkt habe", fügt Sänger Sean Zatorsky hinzu. "Die Riffs sind so verdammt krank, dass sie mich dazu inspiriert haben, Dinge zu tun, die ich sonst nie hätte tun können, die ich aber schon immer mal umsetzen wollte. Ich hielt nichts zurück, weil die Musik nichts zurück hält. "

 

Fans werden feststellen, dass Attila Csihar (Mayhem) nicht im ersten Musik Video zu sehen ist. Aufgrund von Zeitplan-Konflikten konnte der unverwechselbare Black Metal-Sänger nicht am

Albumaufnahmeprozess teilnehmen, so sehr er es auch wollte.   

 

 

„Attila ist immer noch Mitglied von Sinsaenum”, erklärt Leclercq. „Er hat bei ein paar Backing Vocals und Texten mitgewirkt, musste sich aber überwiegend aus dem Album/Tour-Zyklus zurückziehen. Dennoch ist er immer noch einer von uns. Wir haben seine Segen für das Album – während der Aufnahmen von ‚Repulsion…‘ standen wir im ständigen Austausch und Sean hat als Sänger einen beeindruckenden Job gemacht.  

 

 

Attila fügt hinzu: „Ave Sin-Bloods! Aufgrund der Verpflichtungen meinen anderen Bands gegenüber konnte ich leider keinen so großen Anteil an dem neuen Sinsaenum-Album nehmen, wie ich gerne hätte. Aber das bedeutet nicht, dass ich aufgehört habe in der Band zu spielen, es ist nur vorübergehend. Checkt das neue Album aus, denn es wird eure Gänsehaut abrasieren, es ist ein ‚frightmare‘!! Wir werden nie aufhören, die Tiefen der Hölle in unseren Seelen zu öffnen. Bleibt gespannt und weckt eure Dämonen!" 

 

Repulsion For Humanity”, das zweite Album von Sinsaenum, erscheint am 10. August 2018 bei earMUSIC als CD (Hardcover Digipak), 2LP und Digital.


Mit der Unterstützung von Francis Caste beim Mixen, schärften Sinsaenum ihre eigene klangliche Identität, weit weg vom typischen Death- oder modernen Metal-Sound.

 


Das Cover, entworfen von niemand anderem als Travis Smith, passt zu dem radikalen, brutalen und wütenden Anspruch dieses Albums.

 

Downloads


4000x4000 pixel
7.12 MB

842x595 pixel
54.11 KB

6016x4016 pixel
15.62 MB

4016x6016 pixel
17.62 MB