SHRED KELLY - LIKE A RISING SUN

Release Date: 
19.06.2020
Label/Vertrieb: 
DevilDuck Records/Indigo

PHOTO CREDIT: DEVILDUCK RECORDS

 

SHRED KELLY 
veröffentlichen neue Single "Dead Leaves",
das Album "Like A Rising Sun" erscheint am 19. Juni bei DevilDuck Records


Das kanadische Quintett aus Fernie, BC präsentiert ab Ende März seine Mischung aus Folk und Indie-Rock im Vorprogramm von
The Dead South auch live 


27.03. Hamburg - Docks (ausverkauft)
01.04. Berlin - Columbia Halle
02.04. Hannover - Capitol
03.04. Leipzig - Werk 2 
(ausverkauft)
05.04. Wien - Gasometer
07.04. Zürich - Volkshaus
08.04. München - Tonhalle 
(ausverkauft)
09.04. Frankfurt - Batschkapp
11.04. Köln - E-Werk 
(ausverkauft)

(Die Tour wird nachgeholt)

 

Auf den Punkt genau zwei Jahre nach ihrem letzte Album „Archipelago“ veröffentlichen SHRED KELLY nun mit ‚Dead Leaves‘ die erste Single aus dem am 15. Mai erscheinenden „Like A Rising Sun“. Dies nehmen sie zum Anlass, um mit ihren Freunden und Labelmates von THE DEAD SOUTH im März/April auf Europa-Tour zu gehen, die schon so gut wie ausverkauft ist und sie immerhin auch in 7 deutsche Städte führen wird, 
 
Das Quintett SHRED KELLY ist eine Band aus dem schönen Fernie, BC und bezeichnete ihre Musik vor einigen Jahren als „Stoke Folk“, wobei der Folk heute immer schwerer zu erahnen ist, auch wenn das Banjo in einigen Songs schon noch seine Rolle hat. Die sehr ski-affine Band hat ihre unglaublich energetische Live-Show mittlerweile von kanadischen After-Ski-Venues auf internationale Bühnen gebracht und u.a. schon bei Festivals wie Folk Alliance, Reeperbahn Festival, SXSW, Australian Music Week und Winnipeg Folk Festival vorgestellt.
 
“Their shows are joyous celebrations of life that will only reaffirm most of the things you love about music.” (Rice and Bread Magazine)

 

Ihr sehr eigener, energiegeladener Sound entwickelte sich aus ihren vielseitigen musikalischen Einflüssen und ihren individuellen Erfahrungen und kumuliert nun im neuen Werk „Like A Rising Sun“, welches von Nygel Asselin (Half Moon Run) in Vancouver produziert und von Ben Kaplan (Biffy Clyro, Snoop Dogg, Mother Mother) gemischt wurde. Es ist ihr bisher persönlichstes Album, in dem die Neo-Hippies ihre Erfahrungen der Familiengründung und im Vorboten ‚Dead Leaves‘ den Verlust von ihnen nahe stehenden Freunden und Familienmitgliedern thematisieren.
 
SHRED KELLY sind eine unglaublich dynamische Band, die mit ihren Songs einfach sehr ansteckend sind und auch nach 10 Jahren nicht nachlassen und sogar mehr und mehr neue Einflüsse zulassen, die aber zum Glück weniger elektronisch sind. 

 

http://www.shredkelly.com/

Downloads


3600x3600 pixel
3.6 MB

5760x3840 pixel
13.26 MB