SABBATH ASSEMBLY - RITES OF PASSAGE

Release Date: 
12.05.2017
Label/Vertrieb: 
Svart / Cargo

HIGH RES Pictures: https://www.dropbox.com/s/ucx7cw77po8bmls/Hi%20res.zip?dl=0 

WEB RES Pictures: https://www.dropbox.com/s/jdwhwa6xsndzfx3/web%20res.zip?dl=0

 

Das sechste Album von Sabbath Assembly "Rites Of Passage" wird am 12.05. via Svart Records veröffentlicht!

Angeführt von Sängerin Jamie Myers (ex-Hammers of Misfortune), seit 2017 dabei Gitarrist Kevin Hufnagel (Gorguts, Dysrhythmia), seit 2011 dabei ist der Schlagzeuger Dave Nuss; Bassist Johnny Deblase; und der Neuzugang und zweiter Gittarist Ron Varod (Kayo Dot, Psalm Zero, Zvi). Rites of Passage markiert einen Moment in der Geschichte der Band in der sie als eine einzigartige Kombination aus Musikern mit progressive Metal nach vorne preschen und sich dabei an dem Sound von  Gorguts und Hammers of Misfortune orientieren aber sich dennoch Ihre melodischen Passagen beibehalten die an die frühere hymnody of the Process Church of the Final Judgment erinnern.

Thematisch ist Rites of Passage eine Reflektion über die verschiedenen Phasen im Leben eines Menschen. Der Ethnograph Arnold van Gennep hat schon 1960 die “Rites of Passage” definiert in dem es um die Geburt, Kindheit, Pubertät, Ehe, Elternschaft, religiöse Einweihung und Beerdigung ging. In dem heutigen Zeitalter, indem viele Menschen auf einige dieser Riten verzichten, definieren die neusten Songs von Sabbath Assembly Ihre eigenen Übergangsmomente Ihres  Lebens und die Erfahrungen die sie dabei machten und inwieweit sie diese veränderte. Die Songs  auf dem Album „Rites of Passage“ beinhalten Geschichten die unteranderem davon handeln die Religion zu verlieren (anstatt die Einweihung), die Auflösung einer Beziehung (anstatt der Ehe) und die Verwaltung der Demenz und des physischen Niedergangs eines geliebten Menschen (als schwieriger als ein Beerdigungsritus).

In einer Zeit, in der andere im okkulten Rock-Genre mit Phantasie und düsterer Mystik beschäftigt sind, zeigt das Sabbat-Assembly die tiefsten transformativen Momente in der alltäglichen Erfahrung. „Rites of Passage“ präsentiert eine Reihe an Songs in denen Sie versuchen, dass der Zuhörer quasi den Spiegel vorgesetzt bekommt und sich an seine eigenen Erfahrungen dieser Phasen erinnert.

Downloads


3024x3022 pixel
1.42 MB

1287x943 pixel
298.29 KB