RODNEY CROWELL - CHRISTMAS EVERYWHERE

Release Date: 
02.11.2018
Label/Vertrieb: 
New West Records/PIAS-Rough Trade

Mit Hilfe von Gästen wie Vince Gill oder Lera Lynn schenkt uns Rodney Crowell zu Weihnachten zwölf Eigenkompositionen. Das Ergebnis heißt „Christmas Everywhere“ und erscheint am 2. November.
 
Das Besondere an Crowells “Christmas Everywhere” ist die einzigartig dargestellte Nähe zwischen Freude an dieser Jahreszeit, aber auch die enorme Kommerzialisierung und die Einsamkeit die bei vielen Menschen durch die Feiertage noch verstärkt wird. Einige Songs schrieb Crowell mit seinen Töchtern sowie Enkelinnen zusammen.
 
Im Titeltrack des Album, ein Duett mit Lera Lynn, geht es um eine Traumsequenz, in der ein Kind den Weihnachtsmann nach einer Zeitmaschine fragt, um den Mord an John Lennon zu verhindern. Der letzte Track "All For Little Girls and Boys" wurde Anfang der 80er Jahre aufgenommen und handelt von seinen beiden ältesten Töchtern.
 
Die Idee zu seinem Weihnachtsalbum entstand bereits 2011. Für Crowell  war Weihnachten über die Jahre zu etwas unehrlichem geworden. Dies änderte sich, als er den Song „Grateful for Christmas“ von Hayes Carll im Radio hörte, die Aussage und der schlaue Humor beeinflussten ihn sehr.

50 Jahre später nachdem Crowell als Teenager das erste Mal in einer Garagenband spielte, ist er heute als Grammy-Preisträger, Mitglied der Nashville Songwriters Hall of Fame, Preisträger des Lifetime Achievement Award 2009 für Songwriting der Americana Music Association und Autor seiner Autobiografie, der atemberaubenden "Chinaberry Sidewalks" eine Legende.

 

PHOTO BY: JACK SPENCER 


https://www.rodneycrowell.com/

Downloads


3600x3600 pixel
6.5 MB

6460x6189 pixel
2.65 MB