RENDEZVOUS POINT - UNIVERSAL CHAOS

Release Date: 
24.05.2019
Label/Vertrieb: 
Long Branch Records / SPV

Rendezvous Point melden sich mit einem Paukenschlag zurück. Nach Ihrem von Kritikern gefeiertem Debutalbum “Solar Storm” (2015) erscheint mit “Universal Chaos” nun das lang ersehnte zweite Studioalbum der Band um Leprous Schlagzeuger Baard Kolstad.

 

In den letzten Jahren konnte sich das norwegische Quintett durch Ihre tighten energiegeladenen Performances auf Europatouren mit Haken, Leprous und Long Distance Calling eine treue Fangemeinde erspielen.


Das Material auf “Universal Chaos” überzeugt mit starkem Songwriting und zeigt eine hochtalentierte Band, die sich in den vergangenen Jahren noch einmal deutlich weiterentwickelt hat. Treibendes Schlagzeug, grollende Bässe, raue Gitarren und große Synthflächen vereinen sich mit kräftigem Gesang um gemeinsam die Grenzen des Progressive Metal Genres auszuloten. Das Ergebnis ist ein verspieltes Klangerlebnis voller versteckter Details.

Rendezvous Point sind Geirmund Hansen am Gesang, Baard Kolstad am Schlagzeug (Leprous), Petter Hallaråker an der Gitarre, Nicolay Tangen Svennæs an den Keyboards (Ihsahn, Bernhoft, Emilie Nicolas) und Gunn-Hilde Erstad am Bass.

 

 

Biografie

Kennengelernt haben sich die Musiker im Jahr 2010 beim Studium der Pop-Musik an der Universität von Agder in Kristiansand. Nach kürzester Zeit wurden Rendezvous Point als „vielversprechendste Band Südnorwegens“ betitelt, was Ihr 2012 unter anderem einen Auftritt mit dem Kristiansand Symphonieorchester verschaffte.

 

Nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums "Solar Storm" im Jahr 2015 war die Band unter anderem als Tour Support für Leprous, Haken und Long Distance Calling in Europa unterwegs.


In 2017 und 2018 ging das Quintett dann erneut ins Studio um mit den Aufnahmen zu Ihrem zweiten Studioalbum zu beginnen. Inzwischen liegt mit “Universal Chaos” das selbst produzierte zweite Album vor. Mit Ihrem neuen Labelpartner Long Branch Records im Rücken machen sich Rendezvous Point gestärkt auf sich fest in der internationalen Progressive Metal Szene zu etablieren und weiter für Aufsehen zu sorgen.

Downloads


3000x3000 pixel
5.29 MB

9258x6436 pixel
20.04 MB