NAKED GIANTS - SLUFF

Release Date: 
30.03.2018
Label/Vertrieb: 
New West Records-Pias

Sluff“ ist der dreckige Matsch im Winter, der unter deinen Schuhen klebt wenn es schneit. „Sluff“ ist auch eine Kurzform von South Lake Union Fuck Face (eine Referenz an die Tech Bros, die Seattle in den letzten Jahren infiltriert haben). „Sluff“ machen Schlangen, wenn sie sich heuten. Aber vor allem ist „Sluff“ der Name des Debut Albums von NAKED GIANTS aus Seattle. Den Sound der Band beschreiben sie kurz und knapp selber: „We get good and nasty so you don't have to.“


Aufgenommen wurde das Album von Steve Fisk (Nirvana/Screaming Trees/Minus The Bear) und klingt nach rastlosen 1960s Harmonien und 1970s Riffs, die sich gleichzeitig mit Punk Rock und moderneren Indie Einflüssen battlen. Bassist und Sänger Gianni Aiello: “There is no difference to us between punk and classic rock or anything like that because we’re all observing it at the same time through the same lens. And yes, history exists, but if you’re just flipping through something on the TV, it all kind of conflates together.”


Die Band wird im Mai für drei Konzerte nach Deutschland kommen:

29.05 Köln - Kantine
30.05 Hamburg - Übel & Gefährlich
31.05 Berlin - Festsaal Kreuzberg

Downloads


3600x3600 pixel
12.36 MB

6016x4016 pixel
16.42 MB

6016x4016 pixel
17 MB