THE MORLOCKS - BRING ON THE MESMERIC CONDITION

Release Date: 
31.08.2018
Label/Vertrieb: 
Hound Gawd Records-Rough Trade

The Mesmeric Condition“ am 31. August 2018 auf Vinyl, als CD und in digitaler Form international veröffentlichen. In der großen Zeit der Sixties-Rivivals zu Beginn der 80er Jahre, als an der US-Westküste junge Bands auftauchten, die räudigen Garagenrock und psychedelischen Pop ebenso neu wie kraftvoll interpretierten, zählten die Morlocks zu den Protagonisten der Garagen-Punk-Szene.

Der nun in Düsseldorf lebende Frontmann Leighton Koizumi,  stellte 2001 die Morlocks mit dem who is who der europäischen Garagenszene neu zusammen. Am Schlagzeug sitzt Rob Louwers (Fuzztones, Q-65, Link Wray), Oliver Pilsner am Bass (Fuzztones, Cheeks) Gitarrist Bernadette (Sonny Vincent, Humpers) und Marcello Salis (Gravedigger Five, Hangee V).

 

Die nun vorliegenden Aufnahmen wurden von Alaska Winter an verschiedenen geheimen Orten in Deutschland, u.a. in den schwarzen Wäldern von Freiburg, im Rheinland zwischen Düsseldorf und Köln und Berlin aufgenommen. Gemischt und gemastert von “Jim Diamond“, der auch schon die Dirtbombs den besonderen “Motor City” Sound verleihte. "BRING ON THE MESMERIC CONDITION" enthält etwas, was es noch nie auf einem Morlocks Album gab, alles Originalsongs!

Tourdates sind in Arbeit.
In Mannheim wird die Band bereits im Juli zu sehen sein:
13.07.2018 - DE - Mannheim – 7er Club

 

Die Band wurde 1984 von Leighton Koizumi, dem Sänger der aus San Diego stammenden Garagen-Rock-Revival-Band Gravedigger Five und dem Lead Gitarristen Ted Friedmann gegründet. Im Dezember 1984 erschien die Mini-LP Emerge, die Band sidelte nach San Francisco um und veröffentlichte einige weitere reguläre Alben, unter anderem auf Epitaph und Voxx Records. 1997 löste sich die Band aber schon wieder auf. 1999 überraschte das Spin Magazin mit einer nebulöse Geschichte über den Tod ihres charismatischen Leadsängers Koizumi. Unnötig zu erwähnen, dass dies nicht stimmte. Der Sänger hatte lediglich Probleme mit den US-Gesetzen, die es auch Garagenrockern nicht erlaubten Drogendealer auszurauben. Die Morlocks haben weiter live gespielt und Aufnahmen gemacht, von denen einige in Filmen, Fernsehsendungen und Videospielen eine wichtige Rolle gespielt haben. Trotz Bandauflösungen, Zusammenbrüche, personelle Veränderungen, wechselnde Städte und Veränderungen in der Populärkultur sind die Morlocks dennoch immer stärker geworden

Downloads


3000x3000 pixel
3.41 MB

7360x4912 pixel
18.83 MB

7360x4912 pixel
20.59 MB