MILES KANE - COUP DE GRACE

Release Date: 
10.08.2018
Label/Vertrieb: 
Virgin EMI-Universal

 Nachdem er vor kurzem seine brandneue Single „Loaded“ veröffentlicht hat, steht nun auch das Datum fest, an dem UK-Rocker Miles Kane sein Album nachlegen wird: Das dritte Soloalbum „Coup De Grace“ kommt am 10. August bei seinem neuen Label Virgin EMI. Nicht nur als Solomusiker bekannt, sondern auch als treibende Kraft von The Rascals, The Last Shadow Puppets & Co., definiert der 32-Jährige damit ein weiteres Mal, was er unter zeitgenössischem Rock & Roll versteht – höchste Zeit, da sind die Fans sich einig, immerhin liegt die letzte Albumveröffentlichung fünf Jahre zurück.

 

Aktuell mit seiner neuen Band auf groß angelegter Clubtour durch Großbritannien unterwegs, konnten sich die Fans in seiner Heimat schon über die eine oder andere Live-Premiere der neuen Songs freuen, im Oktober wir er dann auch in Deutschland zu sehen sein – neben der aktuellen Single „Loaded“, die Miles Kane mit Lana Del Rey und Jamie T geschrieben hat, präsentierte er u.a. auch bereits das von T. Rex inspirierte „Cry On My Guitar“ oder auch den unfassbar eingängigen Song „Too Little Too Late“ (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen JoJo-Song). Insgesamt vereint das dritte Album zehn neue Kompositionen, die er im Vorfeld treffend als „ausgelassen und ein wenig punkig“ bezeichnete.

 

Miles Kane Live in Deutschland:
5.10 Köln – Gebäude 9
6.10 Hamburg – Terrace Hill
9.10 Berlin – Lido

 

„Coup De Grace“ erscheint fünf Jahre nach „Don’t Forget Who You Are“, mit dem Miles Kane im Jahr 2013 u.a. die britischen Top-10 erobert hatte. Das Warten hat sich jedoch gelohnt, denn einen Großteil der neuen Tracks komponierte der 32-Jährige gemeinsam mit dem bereits erwähnten Jamie T. Außerdem stand ihm mit John Congleton (u.a. St. Vincent) ein grandioser Producer zur Seite. „Für mich persönlich ist dieses Album das mit Abstand wichtigste Werk, das ich überhaupt aufgenommen habe“, so der Brite über das neue Album, das er komplett in L.A. aufgenommen hat. „Fünf Jahre stecken in diesen Songs! So viele Gefühle sind das, so viel Aufregung, das alles zeichnet dieses Album aus!“

 

Seit 2004 hat Miles Kane viel bewegt in der britischen Rocklandschaft: Mit 18 bei den Little Flames gelandet, die u.a. schon mit The Coral und den Arctic Monkeys auftraten, ging’s weiter bei The Rascals, die der NME zu den wichtigsten Bands des Jahres 2008 kürte und die ebenfalls ausgiebig mit Artic Monkeys tourten. Zusammen mit Alex Turner von den Arctic Monkeys gründete er denn auch die Supergroup The Last Shadow Puppets, die in den letzten Jahren etliche Preise abräumen sollte und erst 2016 mit „Everything You’ve Come To Expect“ ihr zweites Album vorlegte (zugleich ihr zweites #1-Album in UK! Hierzulande Top-20). Schon im Jahr davor war Miles Kane von GQ zu einem der „50 best dressed British men“ erklärt worden.

Downloads


3000x3000 pixel
2.26 MB

6208x8280 pixel
1.64 MB

2624x3500 pixel
598.59 KB