LUCERO - WHEN YOU FOUND ME

Release Date: 
29.01.2021
Label/Vertrieb: 
Liberty & Lament-Thirty Tigers/Membran

Photos by Bob Bayne

 

LUCERO VERÖFFENTLICHEN AM 29.01.2021
DAS NEUE ALBUM "WHEN YOU FOUND ME"

DIE ERSTE SINGLE "OUTRUN THE MOON"
GIBT ES AB SOFORT IM STREAM

 Lucero trafen sich wieder mit dem Grammy-Preisträger Matt Ross-Spang
(Jason Isbell, Margo Price, Drive-by Truckers), der ihr gefeiertes Album 
"Among The Ghosts" von 2018 produzierte.
"When You Found Me" wurde in der Heimatstadt der Band, Memphis, TN, im historischen Sam Phillips Recording Studio aufgenommen.

 

Zwei Jahrzehnte adrenalingeladener Live-Shows haben Luceros kreativen Fähigkeiten keinen Deut geschadet, da sie sich weiterhin als einer der am härtesten arbeitenden Acts in der Country/Rock-Musik behaupten. Berücksichtigt man die 2006 erschienene Neuauflage ihrer ersten LP mit dem Titel "The Attic Tapes", dann ist "When You Found Me" das 13. Album in Luceros gefeierter Diskografie.

"When You Found Me" findet Lucero-Gründer Ben Nichols lyrisch über die Familie grübeln, während sich die Band nach über 20 Jahren musikalisch weiterentwickelt. Auf "When You Found Me" verbindet die Gruppe atmosphärische Widescreen-Klänge mit härteren Rock-Sounds. Die Verwendung der umfangreichen Sammlung von Vintage-Synthesizern des Keyboard-Spielers Rick Steff beschwört eine Klangwelt klassischer Lucero-Stücke, dabei aber fest mit einem Fuß in der Gegenwart. Nichols, Steff und seine Bandkollegen Brian Venable (Gitarre), Roy Berry (Schlagzeug) und John C. Stubblefield (Bass) halten an der Dringlichkeit vergangener Lucero-Veröffentlichungen fest, während sie sowohl im Klang, als auch beim Songwriting Fortschritte machen.

"Ich wollte einen sehr klassischen Rock-Sound für dieses Album", sagt Songwriter und Frontmann Ben Nichols. "Ich wollte, dass es so klingt wie das Zeug, das ich als Kind im Radio gehört habe. Ich wollte überhaupt keine Retro-Platte machen, aber ich wollte auf einige dieser Klänge und Töne und Stimmungen Bezug nehmen. Ich denke, wir haben eine schöne Balance gefunden zwischen Nostalgie und etwas, das immer noch nach den zeitgenössischen Lucero klingt."

 

http://luceromusic.com/


Downloads


3000x3000 pixel
6.19 MB

7000x4667 pixel
3.06 MB

7000x4667 pixel
5.93 MB

7000x4667 pixel
4.25 MB

7000x4667 pixel
2.59 MB