JIMBO MATHUS & ANDREW BIRD - THESE 13

Release Date: 
05.03.2021
Label/Vertrieb: 
Thirty Tigers/Membran

Photo by Reuben Cox

 

Jimbo Mathus & Andrew Bird kündigen "These 13" an,
das Album erscheint am 5. März über Thirty Tigers
(Vertrieb: Membran)


Eine musikalische Partnerschaft, die zwei Freunde und ehemalige Kollaborateure zum ersten Mal seit Jahrzehnten wieder zusammenbringt
Die erste Single "Sweet Oblivion" ab sofort im Stream

 

Zum ersten Mal seit Jahrzehnten haben sich Jimbo Mathus und Andrew Bird zusammengetan, um ein brandneues Album aufzunehmen "These 13" erscheint am 5. März auf Thirty Tigers und handelt von der besonderen Art menschlicher Verbindung, die jede zeitliche oder geografische Distanz überdauern kann. Als ehemalige Mitglieder der Squirrel Nut Zippers verbindet Mathus und Bird seit 25 Jahren eine Freundschaft, doch um die Jahrhundertwende trennten sich ihre Karrierewege. Obwohl sie enge Freunde blieben, kehrten sie erst 2018 zur musikalischen Zusammenarbeit zurück, als sie begannen, die Fragmente auszutauschen, die zu "13 Songs" wurden.

Jimbo Mathus und Andrew Bird schrieben gemeinsam an "These 13", tauschten Sprachnotizen aus und vollendeten die musikalischen Gedanken des jeweils anderen. Im Laufe des Albums offenbaren sie sich einander wieder, und das Gespräch, das sich entfaltet, ist persönlich und tiefgründig. Produziert von Mike Viola, wurde die erste Hälfte des Albums Anfang 2019 aufgenommen, die zweite Hälfte wurde Anfang 2020 fertiggestellt. Jeder Song wurde live auf analoges Band aufgenommen, wobei Mathus und Bird auf gegenüberliegenden Seiten eines einsamen RCA 44-Mikrofons sangen und spielten. 

 

Über die Wiedervereinigung mit Jimbo für These 13 sagt Andrew Bird:
 
“Up until meeting Jimbo, all my musical heroes were dead. Jimbo was anything but and just oozed musicality of a kind I thought was extinct. Had I not met Jimbo, who knows, but I think my music would have gone on a much more cerebral, complex trajectory. He is an enigma, a walking contradiction: wild yet refined, worldly yet colloquial. He represents his own branch of the American musical tree. It’s been my dream for years now to make this record with Jimbo. Just guitar, fiddle and our very different voices. I wanted to make sure you can really hear him as if for the first time.”
 
Zu den Wurzeln seiner Beziehung zu Andrew fügt Jimbo Mathus hinzu:
 
“Musically speaking, Andrew challenged me early on. As I had the deep south rural musical upbringing but had yearned to know more of the Chicago and New York scenes of those early days of American popular music. Bird had schooled himself on that, absorbing the European strains of American music and theater, as well as the Chicago-based indigenous albeit transplanted African American musical heritage. It was a true mutual benefit society and we both pursued those goals to a final conclusion. At some point after Andrew had been on the road as ‘Bowl of Fire,’ he began mutating his music and creating an entirely new form. In other words, he started to become the artist he needed to be at that time and so did I.”
 
In einer Reflexion über das Album schreibt der preisgekrönte Autor Michael Farris Smith:
 
These 13 is a little bit folk, a little bit gospel, a little bit bluesy, a little bit Hank, a little bit hill country, but most emphatically, it is all heart. Andrew Bird and Jimbo Mathus have climbed the height of their creative ladders in this collection of soul-strung songs, both lyrically and musically, a synchronicity between the two that feels joined in some special imaginative place that can only be visited by the best of songwriters.”

 

https://www.therealjimbomathus.com/

Downloads


1500x1500 pixel
832.92 KB

1751x2225 pixel
1.3 MB