JAMES TAYLOR - AMERICAN STANDARD

Release Date: 
28.02.2020
Label/Vertrieb: 
Fantasy Records/Universal Music

PHOTOS BY NORMAN SEEFF

 

JAMES TAYLOR
-der legendäre Singer/Songwriter veröffentlicht am 28. Februar
sein neues Album "American Standard"-

Der erste Track "Teach Me Tonight", sowie der Albumtrailer
ab sofort online

 

Der legendäre Sänger und Songwriter James Taylor veröffentlicht am 28. Februar 2020 sein neues Album "American Standard"  über Fantasy Records/Universal Music. Ab sofort gibt es den Lead-Track des Albums, den Gene De Paul / Sammy Cahn-Klassiker "Teach Me Tonight" im Stream.

Die neue Sammlung markiert Taylors 19. Studioalbum und seine erste Veröffentlichung seit "Before This World" von 2015, sein erste #1 in den US-Charts. Auf "American Standard" fügt Taylor diesen zeitlosen Meisterwerken neue Klänge und eine neue Bedeutung hinzu, indem er einige der beliebtesten Lieder des 20. Jahrhunderts neu interpretiert und sie zu seinen eigenen macht. 

 

"Ich hatte immer Lieder, mit denen ich aufgewachsen bin und an die ich mich sehr gut erinnere und die Teil der familiären Plattensammlung waren - und ich hatte ein Gespür dafür, wie man sich ihnen nähern sollte, daher war es ganz natürlich, "American Standard" zusammenzustellen", erklärt Taylor. "Die meisten dieser Lieder kenne ich von den Originalaufnahmen der berühmten Rodgers und Hammerstein-Musicals, darunter My Fair Lady, Oklahoma, Carousel, Showboat und andere." Er fügt hinzu: "Was die Art und Weise betrifft, wie sie vorher aufgeführt und aufgenommen wurden, haben wir auf die Akkorde und die Melodie geachtet, aber wir waren daran interessiert, etwas Neues zu machen, und um etwas Neues hinzuzufügen, haben wir die Lieder neu interpretiert".

Die 14 sorgfältig ausgewählten Stücke auf "American Standard" zeichnen sich natürlich durch Taylors einzigartige stimmliche Fähigkeiten und unvergleichliche Musikalität aus, aber was das Album so einzigartig macht, ist die einfallsreiche Art und Weise, wie er und seine Mitproduzenten, der langjährige Mitarbeiter Dave O'Donnell und der Meistergitarrist John Pizzarelli, an das Projekt herangegangen sind: wunderbar einfache, schlichte Gitarrenarrangements, die auf Taylors und Pizrelli's gekonnter Gitarrenarbeit basieren und nicht auf dem eher traditionellen Klavier. Die Wirkung ist faszinierend. 

 

1.  My Blue Heaven (Walter Donaldson-George A. Whiting) 
2.  Moon River (Henry Mancini-Johnny Mercer)    
3.  Teach Me Tonight (Gene De Paul-Sammy Cahn)
4.  As Easy As Rolling Off A Log (M.K. Jerome-Jack Scholl)
5.  Almost Like Being In Love (Frederick Loewe-Alan Jay Lerner)
6.  Sit Down, You’re Rockin’ The Boat (Frank Loesser)
7.  The Nearness Of You (Hoagy Carmichael-Ned Washington)
8.  You’ve Got To Be Carefully Taught (Richard Rodgers-Oscar Hammerstein II)
9.  God Bless The Child (Billie Holiday-Arthur Herzog Jr.)
10. Pennies From Heaven (Arthur Johnston-Johnny Burke)    
11. My Heart Stood Still (Richard Rodgers-Lorenz Hart)
12. Ol’ Man River (Jerome Kern-Oscar Hammerstein II)
13. It’s Only A Paper Moon (Harold Arlen-Yip Hardburg-Billy Rose)    
14. The Surrey With The Fringe On Top (Richard Rodgers-Oscar Hammerstein II)

 

https://www.jamestaylor.com/ 

Downloads


2520x2520 pixel
2.83 MB

5400x3600 pixel
8.55 MB

4934x3600 pixel
2.5 MB

5400x3600 pixel
4.21 MB

5400x3600 pixel
5.69 MB

5400x3600 pixel
7.91 MB

5400x3600 pixel
2.84 MB