THE INTERSPHERE - THE GRAND DELUSION

Release Date: 
30.11.2018
Label/Vertrieb: 
Long Branch-SPV

The Intersphere - "The Grand Delusion" - VÖ: 30.11 - Long Branch/SPV

Die Mannheimer Alternative Rockband The Intersphere meldet sich nach knapp 5 Jahren mit der neuen Single "Secret Place" zurück. Das fünfte Studioalbum des Quartetts trägt den Titel "The Grand Delusion" und erscheint am 30. November über Long Branch Records. 

Gitarrist und Sänger Christoph Hessler über die neue Single "Secret Place":
„Der Song beschäftigt sich mit der wichtigsten Eigenschaft, die Menschen zu Menschen macht. Der Fähigkeit der Kreativität, der Imagination, des Träumens und der Problematik, sich in der Hektik der oberflächlichen, gleichgeschalteten und fremdbestimmten Welt sich Freiräume zu schaffen, die das Denken, Handeln und Schaffen lebenswert machen.“ 

Als Überbau für das Album „The Grand Delusion“ dient die höchst subjektive Frage, die nicht nur Paul Watzlawick in seinem gleichnamigen Buch stellt, sondern gegenwärtig im medialen Wahnsinn eine vollkommen neue Dimension erreicht hat: Wie wirklich ist die Wirklichkeit? Dabei geht es in den Songs nicht nur um das Denken und Handeln in soziologischen und gesellschaftlichen Zusammenhängen, in von Menschen erschaffenen Systemen, Ordnungen und Auslegungen von Realität sondern auch um den Blick auf sich selbst, der Introspektive und der Frage „Auf welchem Fundament beruht meine eigene Wirklichkeit?“  Nach knapp 5 Jahren seit der letzten Veröffentlichung, nach persönlichen Krisen und Veränderungen wird The Grand Delusion somit zum bis dato textlich persönlichsten The Intersphere Album, aber auch zu einem der abwechslungsreichsten, in dem es wieder lauter und wütender zur Sache geht. 

„Ziel der Produktion war es die 4 Hauptinstrumente live so nah, gross und detailliert wie möglich einzufangen, so dass weitgehend auf Dopplungen verzichtet wurde. Wir haben zudem wieder mit neuen Open Tunings und unzähligen Distortion- und Fuzz Pedalen experimentiert, die den Sound verzerrter und dreckiger machen. Es sind aber auch wieder ein paar opulent arrangierte Stücke dabei, die den The Intersphere Sound mit neuen Farben und Facetten anreichern, die man so von uns noch nicht gehört hat“

Das Album wurde, wie der Vorgänger Relations in the Unseen, von Christoph Hessler und The Intersphere produziert, in den Toolhouse Studios in Rotenburg live eingespielt, von Moritz Enders gemixt und co-produziert und von Robin Schmidt gemastered. Auch das Artwork wurde erneut vom langjährigen Wegbegleiter der Band Pierre Schmidt Dromsjel erstellt.

Pünktlich zum Albumrelease gehen The Intersphere auf große Tour:
THE INTERSPHERE
präsentiert von VISIONS, ECLIPSED, DRUMHEADS, SLAM, GUITAR, LAUT.de und AD TICKET
support: Like Lovers


29.11.18 Bremen / Lagerhaus
30.11.18 Osnabrück / Kleine Freiheit
01.12.18 Hamburg / Indra
04.12.18 Hannover / Musikzentrum
05.12.18 Berlin / Lido
06.12.18 Göttingen / Musa
07.12.18 Moers / Bollwerk
08.12.18 Kaiserslautern / Kammgarn
11.12.18 Stuttgart / Kellerklub
12.12.18 München / Backstage
13.12.18 Nürnberg / MUZ
14.12.18 Aschaffenburg / Colos-Saal
15.12.18 Köln / Luxor
10.01.19 Leipzig / Täubchenthal
11.01.19 Dresden / Scheune
17.01.19 Bochum / Rotunde
18.01.19 Heidelberg / Halle 02
24.01.19 Wilhelmshaven / Pumpwerk
25.01.19 Dortmund / Piano
26.01.19 Wuppertal / LCB
30.01.19 Ulm / Roxy 
31.01.19 Marburg / KFZ

Downloads


3000x3000 pixel
3.33 MB

2480x1748 pixel
696.52 KB

6016x4016 pixel
11.1 MB

5844x3901 pixel
11.25 MB

5370x3585 pixel
8.46 MB

6016x4016 pixel
11.1 MB