THE HIGHWOMEN - THE HIGHWOMEN

Release Date: 
06.09.2019
Label/Vertrieb: 
Low Country Sound-Elektra Records/Warner Music

Photos by Alysse Gafkjen

 

The Highwomen  das neue, von Brandi Carlile, Natalie Hemby, Maren Morris und Amanda Shires gegründete Gemeinschaftsprojekt, hat nach den bereits erhältlichen Tracks "Redesigning Women" und "Crowded Table" ein Cover von Fleetwood Mac„The Chain” veröffentlicht

Das selbstbetitelte Debüt erscheint am 6.September (über Low Country Sound/Elektra Records-Warner Music)

 

Die Neuinterpretation ist ein Beitrag zum offiziellen Soundtrack des kommenden Kinofilms The Kitchen mit Melissa McCarthy, Tiffany Haddish und Elisabeth Moss in den Hauptrollen, der in den USA diesen Freitag anläuft und in Deutschland am 19. September in die Kinos kommt. Hier gibt es den offiziellen Trailer inklusive des Songs zu sehen.

 

Noch vor dem Deutschlandstart des Films darf man sich auf das selbstbetitelte Debütalbum des Kollektivs freuen, das am 6. September über Low Country Sound/Elektra Records erscheint und von Grammy-Gewinner Dave Cobb produziert wurde. Im offiziellen The Highwomen Webstore gibt es exklusive Pre-Order-Pakete inklusive Merch zu kaufen. $4 von jedem verkauften Paket werden an She Is The Music gespendet – eine gemeinnützige Organisation, die sich für Inklusion und Gleichberechtigung von Frauen in der Musik stark macht und das Ziel hat, die Branche nachhaltig zu transformieren. Weitere Infos gibt es unter https://sheisthemusic.org

 

Vergangene Woche feierten The Highwomen in der The Tonight Show Starring Jimmy Fallon” ihr TV-Debüt mit zwei weiteren Songs vom kommenden Album – „Redesigning Women” und „Crowded Table”. Zur Veröffentlichung von „Redesigning Women” hatte Refinery29 gerühmt: „This isn’t a song. This isn’t a supergroup. It’s a motherfucking movement.“ Das offizielle Musikvideo zum Song gibt es hier zu sehen.

 

The Highwomen stellen Inklusion und Zusammenarbeit in den Mittelpunkt ihres Projektes – ein Ansatz, der sich auch in den zahlreichen Gastmusikern, Sängern und Songwritern widerspiegelt, die am Album mitgewirkt haben. Zu den Beteiligten gehören Sheryl Crow (Backgroundgesang, Bass), Yola (Gesang, Backgroundgesang), Cobb (akustische/elektrische Gitarre), Jason Isbell (akustische/elektrische Gitarre), Phil Hanseroth (Bass, Backgroundgesang), Tim Hanseroth (Gitarre, Backgroundgesang), Chris Powell (Drums) und Peter Levin (Piano und Keyboards), die Songs wurden von Carlile, Hemby, Morris, Shires, Isbell, den Hanseroth-Zwillingen, Rodney Clawson, Lori McKenna, Miranda Lambert, Ray LaMontagne und vielen weiteren geschrieben.
„Jeder kann eine Highwoman sein“, kommentiert Brandi Carlile. „Es geht darum, sich zusammenzuschließen, das eigene Ego so sehr es nur geht zurückzustellen, sich gegenseitig hochzuhalten und andere Frauen bei jeder sich bietenden Gelegenheit zu (ver-)stärken. Schulter an Schulter. One push, one love.“

 

 THE HIGHWOMEN TRACKLISTING

1. Highwomen (written by Jimmy Webb, Amanda Shires, Brandi Carlile)

2. Redesigning Women (written by Natalie Hemby, Rodney Clawson)

3. Loose Change (written by Maren Morris, Maggie Chapman, Daniel Layus)

4. Crowded Table (written by Natalie Hemby, Lori McKenna, Brandi Carlile)

5. My Name Can’t Be Mama (written by Brandi Carlile, Maren Morris, Amanda Shires)

6. If She Ever Leaves Me (written by Amanda Shires, Jason Isbell, Chris Thompkins)

7. Old Soul (written by Maren Morris, Luke Dick, Laura Veltz)

8. Don’t Call Me (written by Amanda Shires, Peter Levin)

9. My Only Child (written by Natalie Hemby, Amanda Shires, Miranda Lambert)

10. Heaven Is A Honky Tonk (written by Brandi Carlile, Natalie Hemby, Ray LaMontagne)

11. Cocktail And A Song (written by Amanda Shires)

12. Wheels Of Laredo (written by Tim Hanseroth, Brandi Carlile, Phil Hanseroth)


www.thehighwomen.com 

 

Downloads


3000x3000 pixel
1.15 MB

1800x1848 pixel
859.33 KB

1800x1831 pixel
925.8 KB

1800x1830 pixel
980.29 KB

1800x1877 pixel
860.11 KB

1920x1897 pixel
949.4 KB