GOJIRA - FORTITUDE

Release Date: 
30.04.2021
Label/Vertrieb: 
Roadrunner Records / WMG

Fotos: © Gabrielle Duplantier

 

17. Februar 2021 – Gojira geben erste Details zu ihrem lang erwarteten neuen Album FORTITUDE bekannt, das am 30. April über Roadrunner Records erscheint (Album-Artwork von Joe Duplantier und Tracklisting siehe unten). Ab heute gibt es von der zweifach Grammy-nominierte Band die erste Single, „Born „For One Thing“, samt Musikvideo und auf allen Streamingplattformen.. Der Clip enstand unter der Regie von Charles De Meyer in Frankreich und Belgien. FORTITUDE ist das erste Album von Gojira seit fünf Jahren und folgt auf das 2016 veröffentlichte MAGMA (2016). 

„Wir müssen lernen, uns von allem zu lösen, beginnend mit tatsächlichen Dingen“, sagt Sänger / Gitarrist Joe Duplantier über die Anti-Konsum-Botschaft des Songs, die in Teilen von den tibetanischen und thailändischen Philosophen inspiriert ist, die er zu Zeiten seiner Jugend in Frankreich las. „Häufe weniger Besitztümer an und gib weg, was du nicht benötigst, denn eines Tages müssen wir uns von allem trennen und wenn wir es nicht tun, werden wir einfach nur zu Geistern, die zwischen den Dimensionen gefangen sind.“
 
Aufgenommen und produziert von Joe Duplantier im Silver Cord Studio – Gojiras Hauptquartier in Ridgewood, Queens – und abgemischt von Andy Wallace (Nirvana, Rage Against The Machine), ist FORTITUDE eine Aufforderung an die Menschheit sich nicht nur eine neue Welt zu wünschen und vorzustellen, sondern diese auch Wirklichkeit werden zu lassen. Den Grundstein für FORTITUDE legte die Band im vergangenen Jahr mit der überraschenden Veröffentlichung der 2020er Single "Another World".  FORTITUDE führt Gojiras seit jeher bestehende Tradition fort, ihre Musik als Vehikel für Umweltaktivismus zu nutzen, etwa in Songs wie „Amazonia” und „The Chant”, die nicht nur kritische Fälle begutachten, sondern die Hörer ermutigen, selbst aktiv zu werden.

FORTITUDE erscheint in diversen Vinyl-Varianten, auf CD und digital. Der Vorverkauf hat begonnen!   

Auf ihrem 2016 veröffentlichten Album MAGMA fanden Gojira zu ihrer heutigen Stärke und legten den Grundstock für ihren aktuellen Erfolg. Kaum ein Album wird wohl in der Szene so herbeigesehnt wie der Naschfolger dieses extrem persönlichen  Albums, das im Gedenken an die verstorbene Mutter der Duplantier-Brüder geschrieben wurde und ein schmerzhafter Wendepunkt für die französische Band war. MAGMA brachte Gojira zwei Grammy-Nominierungen ein – „Best Metal Performance“ und „Best Rock Album“ – und eroberte bei seiner Veröffentlichung Platz 1 der Billboard „Hard Rock Albums“-Charts, als erste französische Band überhaupt. In Deutschland erreichte das Werk Platz 14. MAGMA sollte zu einem der höchstgelobten Alben des Jahres 2016 werden, u.a. fuhr es den begehrten Titel „Album of the Year” des Metal Hammer UK ein, landete in Rolling Stones „Top 20 Metal Albums of 2016” und Consequence of Sounds „Top 50 Albums of 2016” / „Top 10 Metal Albums of 2016”-Listen.
 
Eine Übersicht aller kommenden Live-Termine gibt es unter www.gojira-music.com.

Gojira sind:

Jou Duplantier - Gitarre & Gesang
Mario Duplantier - Schlagzeug
Christian Andreu - Gitarre
Jean Michel Labadie - Bass

 

Über Gojira:

Gojira behandeln ihr Musik als eine lebende Einheit, die sich mit jedem Album verändert, verwandelt und umgestaltet. Nachdem MAGMA 2016 in die Top 25 der Billboard Top 200 preschte, krönte sich die rekordträchtige französische Band im darauffolgenden Jahr mit zwei Grammy-Nominierungen, in den Kategorien „Best Rock Album” und „Best Metal Performance” für „Silvera”. Revolver führte den 2012er-Vorgänger L’Enfant Sauvage auf #2 seiner „25 Best Albums of the 2010s”, der Rolling Stone zählte ihren 2005er-Durchbruch From Mars To Sirius zu einem der „The 100 Greatest Metal Albums of All Time”. Von niemand Geringerem als Frontmann James Hetfield als Opening Act für Metallica ausgewählt, waren Gojira neben ihren eigenen Headlinertouren bisher u.a. mit Slayer und Slipknot auf Tour. Das kommende, siebte Album der Band wird zweifelsohne erneut Grenzen einreißen, wenn sich Gojira anschicken, die Heavy-Musik in 2021 einmal mehr zu verändern.

Downloads


1425x1425 pixel
784.15 KB

5334x3648 pixel
3.86 MB

1500x1100 pixel
1.36 MB

4717x4724 pixel
1.9 MB

4457x3648 pixel
3.96 MB