DR. DOG - CRITICAL EQUATION

Release Date: 
27.04.2018
Label/Vertrieb: 
We Buy Gold Records-Thirty Tigers/Alive

Nach fünfjähriger Pause melden sich Dr. Dog aus Philadelphia mit ihrem neuen Album „Critical Equation“, das am 27. April erscheint, zurück. Der Longplayer erscheint  über We Buy Gold Records / Thirty Tigers (Vertrieb: Alive) und markiert eine entscheidende Veränderung für die Gruppe, die zuvor immer in Eigenregie in ihren eigenen Meth Beach Studios in Philadelphia aufgenommen und produziert hat. Dieses Mal entschied sich die Band für Gus Seyffert (Beck, Michael Kiwanuka, The Black Keys) als Produzent und begab sich für die Aufnahmen nach LA. „Critical Equation“ folgt auf mehreren Top 50 Alben, Auftritten bei Conan, Fallon und Letterman sowie Co-Headliner-Tourneen mit My Morning Jacket und M. Ward.

 

Die Geschichte von „Critical Equation“ beginnt bereits 2014 nach der Fertigstellung eines Albums mit dem Titel „Abandoned Mansion“. Anstatt das neue Album zu veröffentlichen, entschied sich das Quintett, bestehend aus den Co-Frontmännern Scott McMicken und Toby Leamen, Gitarrist Frank McElroy, Keyboarder Zach Miller und Drummer Eric Slick, für eine Zusammenarbeit mit der Pig Iron Theatre Company, einem multidisziplinären Ensemble. Zusammen  wurde „The Psychedelic Swamp“, eine lange verschollene McMicken-Leaman-Kollaboration, die vor Dr. Dog entstand, neuinterpretiert.

 

Die daraus resultierende Theateraufführung wurde beim Philadelphia Fringe Festival uraufgeführt, und die dazugehörige LP wurde von Kritikern wie NPR und Drowned in Sound begeistert aufgenommen. Das Album stellte auch eine wesentliche Abkehr des bekannten Sounds dar, eine aufwändige Produktion und experimentelle Arrangements ersetzten den eher gradlinigen Swamp-Rock. Anstatt einen Neuanfang für Dr. Dog zu markieren, symbolisierte „The Psychedelic Swamp“ eher den vorläufigen Schlussakkord der 14-jährigen Bandkarriere. „Abandoned Mansion“ wurde anschließend ausschließlich über Bandcamp veröffentlicht.

 

"Ich fühle mich gerade in einer völlig neuen Band", sagt McMicken. Es ist eine kühne Behauptung, wenn man bedenkt, dass er schon seit anderthalb Jahrzehnten Co-Frontmann der beliebten Indie-Formation, aber es fügt sich direkt an die intensive und transformative Erfahrung, die hinter “Critical Equation“ steckt, an. "Wir mussten das Album erstmal Schritt für Schritt auseinander nehmen, um es danach wieder aufzubauen, nur dadurch gelangten wir zum tiefsten und ehrlichsten Teil von uns selbst."

 

Aufgenommen auf 16-Spur-Analogband, beginnt „Critical Equation“ mit dem ominösen "Listening In", einem Track, der Dr. Dogs charakteristische Mischung aus 60er-Pop mit Seyfferts Experimentierfreudigkeit verbindet. Auf "Go Out Fighting" gibt eine alte Hammond-Orgel der glühenden E-Gitarre nach, während McMicken ein Mantra der Beharrlichkeit singt und in "Buzzing In The Light" denkt Leaman dann über die Geheimnisse des Universums nach. Sogar Tracks, die sich mit Herzschmerz herumschlagen,  das ansteckende ‚True Love‘ und das eingängige 'Heart Killer' sind voller Freude und Humor.

 

Mit "Coming Out Of The Darkness", ein Song, den McMicken am Ende der Bandpause geschrieben hatte, als sie zum ersten Mal über die Zukunft diskutierten, endet die Platte mit einem sehr optimistischen Ton.  Der Abstand von fünf Jahren erwies sich als unbezahlbar und erlaubte allen Mitgliedern schließlich, die Frage zu beantworten: "Was wollen wir wirklich?“

Die Antwort scheint letztlich mit „Critical Equation“ geklärt zu sein.

 

https://www.drdogmusic.com/

 

Downloads


3600x3600 pixel
1.38 MB

5184x3888 pixel
18.18 MB

5080x3809 pixel
10.46 MB