DAWES - PASSWORDS

Release Date: 
22.06.2018
Label/Vertrieb: 
HUB Records/ADA-Warner Music

DAWES VERÖFFENTLICHEN AM 22. JUNI
DAS NEUE ALBUM "PASSWORDS"

VIDEO ZUR ERSTEN SINGLE "LIVING IN THE FUTURE"
AUßERDEM MIT "CRACK THE CASE" ZWEITER VORABTRACK IM STREAM

PRODUZIERT VON JONATHAN WILSON

“Taylor Goldsmith, Dawes’ songwriter and singer, deploys vocabulary with precision…”
-The New York Times

“Is Dawes America’s greatest rock and roll band… at least in the under-40 division? There’s a case to be made for it…”
-Billboard

 

„Passwords“ ist das sechste Studioalbum des Quartetts aus Kalifornien und bereits das vierte auf ihrem eigenen Label HUB Records. Es ist für und über die Neuzeit: die Beziehungen, die Politik und die kleinen Siege und großen Verluste, die sie formt. "Wir leben in einem so einzigartigen Moment in der Geschichte", sagt Leadsänger und Songwriter Taylor Goldsmith. "Viele dieser Songs sind ein Versuch, sich mit der modernen Welt zu arrangieren, während sie immer versuchen, beide Seiten der Geschichte zu betrachten."

In dem Jahrzehnt seit Dawes aus Südkalifornien erstmals in der Musikwelt aufgetaucht sind, hat sich die Band, bestehend aus Gitarrist / Sänger Taylor Goldsmith, Schlagzeuger Griffin Goldsmith, Bassist Wylie Gelber und Keyboarder Lee Pardini, stetig weiterentwickelt und ist zu einer zukunftsorientierten Band für das 21. Jahrhundert gewachsen. Das Ergebnis ist „Passwords“, ein warmes, belebtes Album, das Dawes‘ Stärke als Live-Act unterstreicht und auch gleichzeitig ihre Qualitäten als begnadete Studiomusiker zeigt. Das Album wechselt zwischen vertrauten  Gitarren-getriebenen Indie-Rock (das hymnische, atmosphärische "Living In The Future"), SoCal Soul ("My Greatest Invention ") und Modern Folk (“I Can’t Love“,“Stay Down”), aber auch mit einem experimentellen Ansatz dank des neuesten Mitglied der Band, Keyboarder Lee Pardini.

Für „Passwords“ gab es auch eine Wiedervereinigung mit Jonathan Wilson, der die ersten beiden Alben der Band produzierte. "Ein Teil der DNA von Dawes wurde von Jonathan geformt", sagt Goldsmith. "Die ersten beiden Dawes-Alben haben eine gewisse Essenz. Wir haben herausgefunden, wer wir sind. Als es an der Zeit war, unser sechstes Album zu produzieren, dachten wir, warum gehen wir nicht zu dem Typen zurück mit dem alles angefangen hat? "
Wilson fügt hinzu: "Ich wollte sie live aufnehmen und diese Magie einfangen, die Du nur bekommen kannst, wenn Du eine richtige Band aufnimmst, die als Einheit zusammenlebt und atmet. Es sind nicht allzu viele von diesen übrig, aber ich denke, wir haben das Gefühl eingefangen. "

Nach Tourneen mit  Größen der Musikbranche wie John Fogerty, Robbie Robertson oder Jackson Browne steht im Sommer die nächste Legende bereit, so werden Dawes im August Jeff Lynne’s Electric Light Orchestra auf ihrer Arena-Tour in Nordamerika begleiten. Wir hoffen, dass der nächste Europabesuch nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt.

 

https://dawestheband.com/ 

 

PHOTOS BY: Magdalena Wosinska (1), Matt Jacoby (2,3)

Downloads


1400x1400 pixel
1.3 MB

5760x3840 pixel
5.28 MB

5191x3461 pixel
11.57 MB

720x1080 pixel
569.28 KB