COREY TAYLOR - CMFT

Release Date: 
02.10.2020
Label/Vertrieb: 
Roadrunner Records / WMG

Photo Credit by Ashley Osboun

Der Grammy-preisgekrönte Singer/Songwriter, Schauspieler und New York Times Bestseller-Autor Corey Taylor hat die Veröffentlichung seines mit Spannung erwarteten Solo-Debüts CMFT am 2. Oktober auf Roadrunner Records bekanntgegeben. Zusätzlich hat der Frontmann von Slipknot und Stone Sour die ersten beiden Singles aus dem Album geteilt: „Black Eyes Blue“ und „CMFT Must Be Stopped“ [feat. Tech N9ne & Kid Bookie] sind ab sofort auf allem Streaming-Plattformen erhältlich. Vorbestellungen des Albums sowie Vinyl- und CD-Versionen in limitierter Auflage sind ab sofort HIER möglich.


Die Songs beleuchten das breite Spektrum dieses aufwühlenden und fruchtlosen Rock’n’Roll-Opus, während Taylor lebenslange Einflüsse verarbeitet, die von Hard Rock und Classic Rock über Punk Rock bis zu Hip-Hop reichen. Bei „Black Eyes Blue“ schwingen Taylors Vocals voll Nostalgie, während seine Reime auf „CMFT Must Be Stopped“ an seine Arbeit auf Slipknots Debütalbum erinnern und von kugelsicheren Raps des Multi-Platin-Künstlers Tech N9ne und des UK-MCs Kid Bookie untermauert werden. Der Track wird von einem Musikvideo begleitet, bei dem DJay Brawner Regie führte und in dem Taylor sich den CMFT Championship Gürtel holt, während Freunde wie Marilyn Manson, Lars Ulrich, Rob Halford, Chris Jericho und ZillaKami Gastauftritte haben. Das Video ist HIER zu sehen.

CMFT hat lange auf sich warten lassen und enthält neben neuen Tracks auch einige, die bis in Taylors Jugend zurückreichen. Aufgenommen im Hideout Studio in Las Vegas mit Produzent Jay Ruston und seiner Band – Christian Martucci [Gitarre], Zach Throne [Gitarre], Jason Christopher [Bass], und Dustin Robert [Drums] – ist das Album eine wilde und aufregende Reise in Tylers musikalische Psyche. „HWY 666“ startet das Album mit einem teuflischen Twang, während sich auf „Silverfish“ die Akustikgitarren zu einer ausgewogenen Balance zwischen Hooks und Schwere aufbauen. Eine ominöse Bass-Melodie weist den Weg für die prügelnden Gitarren auf „Culture Head“ und das bewegende, klaviergetriebene „Home“ gewährt einen Eindruck von Taylors immensem Stimmumfang.

 

ÜBER COREY TAYLOR:

Unbeugsam, ungefiltert und unbestreitbar in jeder Arena, prägt Corey Taylor als Frontmann des Grammy-ausgezeichneten, Multi-Platin-Monstrums Slipknot wie auch der Platin-Rockgewalt Stone Sour seit Jahren die Kultur. Taylor ist ein New York Times Bestseller-Autor sowie ein Schauspieler mit zahllosen Film- und Fernsehreferenzen. Als Stimme von sechs Slipknot-Alben erreichte er Millionen von Fans rund um den Globus. Weltweit kommen Slipknot auf 13 Platin- und 44 Gold-Alben, von denen u.a. drei #1 der amerikanischen Billboard 200 belegten und vier auf #2 der deutschen Charts kamen [Vol. 3 (The Subliminal Verses), All Hope is Gone, .5 the Gray Chapter und We Are Not Your Kind]. Das 2019 veröffentlichte We Are Not Your Kind markiert einen kreativen Höhepunkt für Slipknot, wie u.a. die Lobeshymnen von The Ringer, The FADER, GQ und die Ehre der Ernennung zum #1 „Best Metal Album of 2019” durch den Rolling Stone unterstreichen. Mit zwei Gold-ausgezeichneten Alben und einer Platin-Single haben Stone Sour u.a. fünf Top-5-Debüts in den „Billboard 200” und drei Top-5-Platzierungen in Deutschland auf dem Konto, ihr Album House of Gold & Bones – Part 1 wurde von Loudwire zum „Rock Album of the Decade” gekürt und brachte zudem eine eigene Graphic Novel desselben Namens von Taylor hervor, die bei Dark Horse Comics verlegt wurde. Das 2017 veröffentlichte Hydrograd wurde angeführt von „Song #3”, das 100 Millionen Streams einfuhr und fünf aufeinanderfolgende Wochen #1 der „Billboard Mainstream Rock Songs”-Charts belegte. Die New York Times Bestseller-Liste belegte Taylor erstmals 2011 mit Seven Deadly Sins, das sich vier Wochen in den Charts hielt. Es folgten drei weitere beliebte Bände: A Funny Thing Happened On The Way To Heaven [2013], You’re Making Me Hate You [2015], und America 51 [2017]. Seine Filmografie umspannt derweil Fear Clinic, Doctor Who, Officer Downe und Sharknado 4. Taylor ist die seltene Erscheinung eines Mannes, der sowohl ein Symposium an der Oxford University geben als auch Heavy-Musikfestivals rund um die Welt headlinen kann. Er fordert die Kultur immer wieder aufs Neue heraus, mit ihm zu denken, zu träumen und zu schreien. Weitere Infos unter www.thecoreytaylor.com.

Downloads


1425x1425 pixel
722.23 KB

6577x4385 pixel
8.84 MB

1100x1100 pixel
245.2 KB

1100x1100 pixel
261.62 KB