THE CHERRY DOLLS - VIVA LOS DOLLS

Release Date: 
24.11.2017
Label/Vertrieb: 
Golden Robot Records / Soulfood Music

Das Debütalbum des Quintetts aus Melbourne, Australien.

Nach zwei starken und von Kritikern gelobte EPs – ‘Pearlsʼ und ‘Lone Palmʼ (beide 2016) – sowie unzähligen Konzerten veröffentlichen The Cherry Dolls jetzt ihr erstes Studioalbum. Die Band – Josh Aubry (vocals), Jacob Kagan (guitar), Jim Stirton (guitar), Brendan West (bass) und Thomas van der Vliet (drums) – ist zusammen mit Alex Markwell (The Delta Riggs) ins Studio gegangen, um ihren mitreißenden Sound in diesen 10 Tracks einzufangen. Es gibt natürlich viele Bands, die sich an MC5, The Stooges, Johnny Thunders oder New York Dolls orientieren, aber diese Australier machen ihre Sache wirklich gut. Der Opener, ‘C.O.P. Out‘, verrät ihre Liebe für die Lo-Fi-Sounds der End-60er, während Songs wie ‘Slaveʼ, ‘Let You Down‘ oder ‘Love‘ jeweils in unter drei Minuten auf den Punkt kommen und Alternative Rock mit Attitüde liefern. Nachdem sich die Jungs vor allem auf heimischen Bühnen als eine der aufregendsten jungen Bands Australiens etabliert haben, haben sie jetzt endlich auch einen Longplayer am Start, der ihrer würdig ist. Für 2018 stehen Livetermine in Europa auf dem Schlachtplan!

Downloads


4000x4000 pixel
3.65 MB

4814x3210 pixel
7.81 MB