BRENT COBB - KEEP 'EM ON THEY TOES

Release Date: 
02.10.2020
Label/Vertrieb: 
Ol' Buddy Records-Thirty Tigers/Membran

Photos by John Shearer

 

Brent Cobb veröffentlicht  am 2. Oktober
sein neues Album  "Keep 'Em On They Toes" 
(Label/Vertrieb: Ol' Buddy Records-Thirty Tigers/Membran)


Der Grammy-nominierte Sänger, Songwriter und Musiker Brent Cobb veröffentlicht am 2. Oktober sein neues Album "Keep 'Em On They Toes" auf seinem eigenen Label Ol' Buddy Records über Thirty Tigers  Das von Brad Cook (Waxahatchie, Bon Iver, Hiss Golden Messenger) produzierte Album enthält zehn neue Songs, darunter den Titelsong, der von Cobb und seiner Frau Layne geschrieben wurde.

Für sein viertes Album "Keep 'Em on They Toes" gibt Brent Cobb seinen Songs den Raum, den sie brauchen, um für sich selbst zu sprechen, eine Widerspiegelung seiner eigenen Entscheidung, über die Art und Weise zu schreiben, wie er die Welt sieht. "Meine letzten beiden Alben handelten von Menschen und Orten, und ich wollte, dass dieses Album von Gedanken und Gefühlen handelt", sagt er.

In seinem Kern schreibt Cobb immer noch Country-Songs, so dass eine Kontinuität zwischen "Keep 'Em on They Toes" und früheren Veröffentlichungen wie "Shine on Rainy Day" von 2016 (Grammy-Nominierung für das beste Americana-Album) und "Providence Canyon" von 2018 besteht. Nachdem er in LA und Nashville lebte, um seine Musikkarriere voranzubringen, zog Cobb mit seiner Familie vor einigen Jahren zurück nach Georgia - eine Entscheidung, die sich auf sein Songwriting auswirkte. "Es ist komisch, denn die letzten beiden Alben handelten von mir, wie ich in Georgia aufwuchs, und jetzt sind wir wieder hier", sagt er. "Ich schreibe nicht mehr darüber, dass ich es vermisse, also kommen die Songs jetzt von innen. Es ist keine Sehnsucht nach Heimat, es ist das, woran ich denke, jetzt, da ich hier unten lebe".

 

Cobb und seine Band nahmen das Album in Durham, North Carolina, mit dem Produzenten Brad Cook auf. Inspiriert von der Weiträumigkeit klassischer Country-Alben wie Jerry Lee Lewis' "Country Memories" von 1977, erlaubt das neue Projekt dem Zuhörer, alles zu hören, was vor sich geht, doch die Songs bleiben immer im Vordergrund.

"Keep 'Em on They Toes", Cobb fängt die Denkweise eines Mannes ein, der trotz des Lebens in einer modernen Welt eine einfachere Zeit schätzt. "Für mich fühlt es sich beim Hören dieses Albums an, als säße ich mit jemandem zusammen und führe ein Gespräch", sagt Cobb. "Ich hoffe, dass es sich anfühlt, als säße man mit einem alten Freund zusammen, den man schon lange nicht mehr gesehen hat. Es gibt nichts Schöneres, als allein zu sein und ein Album zu hören, das ruhig und gesprächig ist - wie diese alten Platten von Jerry Lee Lewis, Roger Miller oder Willie Nelson. Ich hoffe, meine Musik ist jetzt für jemanden so".

 

https://www.brentcobbmusic.com/ 

Downloads


3000x3000 pixel
3.73 MB

7360x4912 pixel
17.05 MB

4912x7360 pixel
17.45 MB

4912x7360 pixel
17.59 MB

6719x4484 pixel
17.5 MB