ASHLEY MONROE - ROSEGOLD

Release Date: 
30.04.2021
Label/Vertrieb: 
Mountainrose Sparrow-Thirty Tigers/Membran

Photo by Alexa King

 

Ashley Monore
das neue Album "Rosegold"
(Label/Vertrieb: Mountainrose Sparrow-Thirty Tigers/Membran)
erscheint am 30. April

Die erste Single "Drive" ab sofort im Stream

 

Der GRAMMY-nominierte Nashville-Star Ashley Monroe kündigt ihr fünftes Studioalbum "Rosegold" an, das am 30. April über Mountainrose Sparrow/Thirty Tigers erscheinen wird. Bereits veröffentlicht ist das Video zur ersten Single des Albums, "Drive", die gemeinsam mit Niko Moon und Mikey Reaves geschrieben wurde, der auch den Song mit Monroe co-produzierte. 

Das Album wurde in den letzten zwei Jahren geschrieben und aufgenommen und zeigt, wie Monroe ihren Sound in neue Richtungen treibt, indem sie breit gefächerte Gesangsharmonien über verträumte, synthetische Klanglandschaften und sinnliche, berauschende Beats legt. Anstatt Demos von Songs zu machen,  hat Monroe das Album Song für Song aufgenommen und mitproduziert, indem sie Ideen in Schreibsessions einbrachte und ihre Kollaborateure einlud - Nathan Chapman (Taylor Swift, Needtobreathe), Mikey Reaves (Maren Morris, Needtobreathe), Jake Mitchell (Ashley McBryde, Luke Bryan), Jordan Reynolds (Maddie & Tae, Dan + Shay), Ben West (Maddie & Tae, Lady A) und den langjährigen Produzenten und Co-Autor Tyler Cain (der "Has Anybody Ever Told You" zusammen mit Ashley geschrieben hat), um bei der Entwicklung und Produktion der kompletten Tracks im Studio zu helfen.

 

"Jeder Schritt, den wir machten, war instinktiv", sagt Monroe, "aber er war auch beabsichtigt. Ich ertappte mich dabei, wie ich sehen wollte, wie drastisch der Wechsel von einer Strophe zu einem Refrain sein konnte, oder ich suchte nach Stellen, an denen der Beat wegfällt und dann für Gänsehaut sorgt, wenn er wieder reinkommt."

Das Album wurde von der Tontechnikerin Gena Johnson (John Prine, Jason Isbell) abgemischt, die mit Monroe zusammenarbeitete, um die unterschiedlichen Stile und Produktionen des Albums zu einem kraftvollen, bewegenden Werk zusammenzufügen.

"Ich war schon immer gut darin, traurige Songs zu schreiben, weil ich in meinem Leben viel Trauriges erlebt habe", reflektiert Monroe. "Als mein Sohn geboren wurde, war es jedoch so, als ob eine Art Unschuld in mein Herz zurückkehrte. Diese Art von Freude hatte ich noch nie zuvor gespürt, und ich wollte einen Weg finden, sie zu erhalten. Ich wollte all das Licht und die Liebe in meinem Leben umarmen und Wege finden, es mit den Menschen zu teilen."  

 

Geboren in Knoxville, TN, sorgte Monroe schon als Teenager in Nashville für Aufsehen, als sie mit einem Notizbuch voller reifer, emotional ausgefeilter Songs in die Stadt kam. Als Tausendsassa arbeitete sie zunächst hinter den Kulissen und sang bei Sessions in Jack Whites Third Man Studios und schrieb Stücke, die auf Alben von Leuten wie Guy Clark, Carrie Underwood, Jason Aldean und Miranda Lambert erschienen. Monroe und Lambert gründetet 2011 zusammen mit Angaleena Presley das von der Kritik gefeierte Trio Pistol Annies, das ihr eine GRAMMY-Nominierung eibrachte. Eine weitere GRAMMY-Nominierung erhielt sie für ihr drittes Soloalbum "The Blade". 

 

https://www.ashleymonroe.com/

Downloads


3000x3000 pixel
9 MB

8000x5333 pixel
10.1 MB