AMERICAN AQUARIUM - LAMENTATIONS

Release Date: 
01.05.2020
Label/Vertrieb: 
New West Records/PIAS-Rough Trade

PHOTO CREDITS: JOSHUA BLACK WILKENS 

 

 

AMERICAN AQUARIUM 
VERÖFFENTLICHEN NEUES ALBUM "LAMENTATIONS" 
VÖ: 01.05.2020 
(LABEL/VERTRIEB: NEW WEST RECORDS/PIAS-ROUGH TRADE)


Erste Single  "The Long Haul" ab sofort!
Die Premiere auf Rolling Stone Country
Produziert von Shooter Jennings 


Der optimistische Song schließt das introspektive Album ab und zeugt von der unerschütterlichen Verpflichtung von Frontmann BJ Barham frei von Alkohol und Drogen zu bleiben und für seine Familie da zu sein. Als ein optimistisches Statement der Belastbarkeit singt Barham:  “I’m in it for the long haul, I’m here until the works done.” Der Song beschreibt seinen Kampf, zeigt aber auch seine Hoffnung. 

Produzent Shooter Jennings sagt: "Ich war bereits vorher American Aquarium Fan. Als ich dann das erste Mal das Material für das neue Album hörte, wusste ich, dass ich Teil von etwas ganz Besonderem auf der Reise von American Aquarium sein würde. Was für ein Songwriter... und was für eine Band! Ich genoss jeden Moment dieser großen Rock'n'Roll-Platte, die wir hier in LA gemacht haben. Es hätte keine angenehmere und talentiertere Gruppe von Musikern sein können, die diese erstaunlichen, nachdenklichen, perfektionierten Songs, die BJ mitgebracht hat, unterstützt hat. Ich bin wirklich dankbar, dass sie diese Platte mit mir machen wollten, und ich werde immer wirklich stolz auf den verdammt großen Sound dieses Albums sein." 


In "Lamentations" erreicht Barham nach 20 Jahren ein neues Niveau. Ungehorsam und aufrichtig tritt Barham als wichtige amerikanische Stimme hervor - und als unwahrscheinlicher Friedensstifter. Sein Lied über "Lamentations" spiegelt diese erhöhte Konzentration wider. Barham sagt. "Ich wollte über ein zerbrochenes Amerika und all die Dinge schreiben, die einen Menschen dazu bringen, an etwas zu zweifeln. Jedes Lied auf dieser Platte berührt etwas anderes."

American Aquarium ist Shane Boeker an der E-Gitarre, Ryan Van Fleet am Schlagzeug, Alden Hedges am Bass, Neil Jones am Pedal Steel, Rhett Huffman an den Tasten und BJ Barham an der Akustikgitarre und dem Gesang. Zu den besonderen Gästen von Lamentations gehören Matt Douglas am Saxophon und The Watson Twins, sowie Jamie Lin Wilson, die an den Vocals unterstützen.  

 
Live am 8.10. in Köln
08-10-2020: Köln @ Die Kantine

 

http://www.americanaquarium.com/

 

 

Downloads


2560x2560 pixel
263.6 KB

2000x1333 pixel
1.5 MB

1333x2000 pixel
1.78 MB